Rundblick-Unna » 121 km/h statt 50: Raser verwechselt Unnaer Straße mit Autobahn

121 km/h statt 50: Raser verwechselt Unnaer Straße mit Autobahn

Diese Geschwindigkeitskontrolle hat sich doch mal gelohnt – könnte man zynisch sagen. Immerhin hat es mal den Richtigen getroffen. Mit sagenhaften 121 km/h rauschte am Dienstag ein Raser in die Tempokontrolle der Polizei an der Unnaer Straße zwischen Fröndenberg und Unna: Dort sind 50 km/h erlaubt.

Konsequenz: 440 Euro Bußgeld, zwei Punkte ins Flensburger Fahreignungsregister und – das Wichtigste – der Raser darf nun zwei Monate zu Fuß gehen bzw. auf Busse und Bahnen umsteigen.

Insgesamt kontrollierte der Verkehrsdienst in beiden Fahrtrichtungen der Unnaer Straße 1587 Fahrzeuge. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde von 85 Fahrzeugführern überschritten. 82 von ihnen erhalten eine gebührenpflichtige Verwarnung, auf die anderen drei kommt ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren zu.

Kommentieren